Köln

Allgemein

Startseite
Links
Medien
Religion
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Fotografie

Monatsfotos
Präsentationen
Urlaub
Fotostrecken
Fotoblog
Fotokalender
Shooting Gallery

Bernhard

Bernhard
Server Startseite
Videodatenbank
webs
UPN Rechner

Kalender

Optionen

Google translation
English
Français
Change Link Targets
Change
Auf dieser Seite suchen
Suchen

Mallorca 2016

Wanderreise Mallorca 17.09. - 24.09.2016


Köln25. September 2016

Dieses Jahr im September machten wir mit der ganzen Familie eine kurze einwöchige Wanderreise unter dem Thema Mallorca - authentisch, abenteuerlich, anders - Landleben auf zwei mallorquinischen Fincas. Mit schönen Wanderungen erkundeten wir das Tramuntanagebirge.


1. Tag


Köln / Balitx d'Avall17. September 2016

Mit einer Stunde Verspätung und einem zweistündigen Flug kamen wir in Palma de Mallorca an. Vom Flughafen aus ging es mit dem Bus zum Mirador de ses Barques mit einer wunderbaren Sicht auf Port de Sóller und von da aus weiter in einer etwa einstündigen Wanderung zur Finca Balitx d'Avall. Gegen Abend gab es dann eine kleine Einleitung zum Ablauf der Reise und eine kleine Vorstellungsrunde der Reiseteilnehmer.


2. Tag


Balitx d'Avall / Puig des Balitx18. September 2016

Unsere erste Wanderung führte uns von der Finca aus auf den Puig des Balitx. Es ging durch Olivenhaine zur Cova des Migdia, einer Höhle am Hang des Puig des Baltix und weiter zum Gipfel auf dem wir die wunderbare Aussicht auf Port de Sóller genießen konnten. Zurück zur Finca ging es dann auf dem gleichen Weg.


3. Tag


Balitx d'Avall / Cala Tuent19. September 2016

Heute ging es von der Finca aus zum Küstenort Cala Tuent. Zuerst stiegen wir hinauf zum Torre de sa Seca, einem der vielen alten Wachtürme rund um die mallorquinischen Küste und dann weiter über den Pass Coll de Biniamar entlang des alten Pfades sa Costera nach Cala Tuent. Nach einem feinen mallorquinischem Mittagessen gab es noch eine Gelegenheit zum Baden im Mittelmeer, bevor es mit dem Schiff entlang der Küste zurück nach Port de Sóller ging. Von dort fuhren wir mit dem Taxi zum Mirador de ses Barques und erreichten nach einer etwa einstündigen Wanderung wieder unser Unterkunft.


4. Tag


Balitx d'Avall / Sa Campaneta20. September 2016

Heute stand der Wechsel unserer Unterkunft an. Zuerst ging es mit Geländewagen oder zu Fuß zum Mirador de ses Barques und von dort aus weiter mit dem Bus zu dem kleinen Ort Estellencs. Nachdem wir uns mit Verpflegung versorgt hatten, ging es nach steilem Anstieg über den Pass Coll d´ Estellencs weiter zu unserer neuen Unterkunft, der Finca Sa Campaneta. Auf dem letzten Stück fing es an zu Regen, so dass wir leicht durchnässt die Finca erreichten.


5. Tag


Sa Campaneta / Galilea21. September 2016

An diesem Tag unternahmen wir eine Wanderung von der Finca aus nach Galilea. Zurerst ging es ein Stück zum Pass Coll d´ Estellencs hinauf, um dann nach Puigpunyent abzusteigen. Von dort aus ging es weiter über die Straße nach Galilea, wo wir in einem Tapas Restaurant die typische mallorquinische Küche genossen. Zurück ging es dann mit Geländewagen zur Finca Sa Campaneta.


6. Tag


Sa Campaneta / Sa Mola de Planicia22. September 2016

Heute ging es auf den Sa Mola de Planicia. Von der Finca aus ging es über Felder zum Fuße des Sa Mola de Planicia. Nach steilem Anstieg durch Wälder, über Felsen und vorbei an vielen alten Köhlerplätzen erreichten wir den Gipfel des Sa Mola de Planicia. Unsere Mühen wurden durch eine wunderbare Rundumsicht über Mallorca und dem Meer belohnt. Nach einer ausgiebigen Pause ging es über neu zu findende Wege zurück zur Finca.


7. Tag


Sa Campaneta / Galatzo23. September 2016

Heute stand eine Wanderung auf den Puig de Galatzo auf dem Programm. Zuerst ging es mit dem Bus zur Font des Pi am Fuße des Galatzo und anschließend weiter an einem Feuerwachturm vorbei über steiniges Gelände zum Gipfel des Puig de Galatzo. Durch ein aufkommendes Gewitter wurden wir leider gezwungen, kurz vor dem Gipfel umzukehren. Durchnäßt durch den heftigen Regen erreichten wir wieder die Font des Pi, von wo uns ein Bus wieder zurück nach Sa Campaneta brachte. An einem gemütlichen Kaminfeuer versuchten wir dann, unsere Kleidung wieder zu trocknen.


8. Tag


Sa Campaneta / Köln24. September 2016

Nach einer eindrücklichen und wandertechnisch interessanten Woche hieß es dann am frühen Morgen Abschied nehmen. Diese abenteuerliche Wanderreise mit Unterkünften auf bäuerlichen Fincas in abgelegenen Bergregionen wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.


Weitere Präsentationen gibt es hier ...
Weitere Bilder gibt es hier...
Fotos der Teilnehmer gibt es hier...
Zur Urlaubsübersicht...

Auf die Schnelle

Suchmanager
SK-Köln/Bonn
VRS - Bus und Bahn
Stadt Köln
ebay
amazon
YouTube

Fotostrecken 2017

Island I
Island II 
Mallorca I
Mallorca II 

Fotostrecken 2016

Lissabon I
Lissabon II 
BAH Jubiläen 
Mallorca I
Mallorca II 
Wiesbaden I
Wiesbaden II 
Kaub
Saaleradweg
60. Siggi 
Familienwanderung
Rheinsteig
Workshop Zollverein
Allgäu im Winter

Das lese ich gerade

Jussi Adler-Olsen
Schändung
Thriller

Mein Buch davor

Lisa Jackson
Shiver: Meine Rache wird euch treffen
Thriller

Lisa Jackson
Cry: Meine Rache ist dein Tod
Thriller

Cody Mcfadyen
Das Böse in uns
Thriller

Paul Cleave
Der Tod in mir
Thriller

Lisa Jackson
Raubtiere
Thriller

Richard Montanari
Septagon
Thriller

Weiter Bücher...
(c) Bernhard Saalfeld 2017 - Köln-Holweide - Karl-Höher-Strasse 4 - 51067 Köln - Tel.: 0221-69 37 39 - Mail: privat@bernhard-saalfeld.de