Köln

Allgemein

Startseite
Links
Medien
Religion
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Fotografie

Monatsfotos
Präsentationen
Urlaub
Fotostrecken
Fotoblog
Fotokalender
Shooting Gallery

Bernhard

Bernhard
Server Startseite
Videodatenbank
webs
UPN Rechner

Kalender

Optionen

Google translation
English
Français
Change Link Targets
Change
Auf dieser Seite suchen
Suchen

Allgäu 2017

Herbsturlaub Allgäu 16.09. - 08.10.2017


Köln09. Oktober 2017

In dieses Jahr ging es mal wieder zu einem dreiwöchigen Urlaub ins Allgäu nach Ofterschwang. Im Landhotel Alphorn ließen wir uns verwöhnen und viele interessante und neue Wanderungen wurden unternommen. Die Anreise erfolgte auch dieser Jahr wieder mit der Bahn und wir nahmen uns vor Ort einen Leihwagen.


1. Tag


Köln/Ofterschwang16. September 2017

Nach fünf Stunden entspannter Fahrt mit der Bahn kamen wir in Sonthofen an. Der Leihwagen stand bereits am Bahnhof bereit und es ging direkt weiter nach Ofterschwang. Auf dem Weg zu unserem Hotel machten wir noch halt bei einen kleinen Viehscheid in Westerhofen.


2. Tag


Breitachklamm17. September 2017

Unser heutige Tag begann mit einem Alphornkonzert vom Hotelwirt und einigen seiner Gäste. Anschließend wanderten wir durch die Breitachklamm, was wieder ein wundervolles Naturerlebnis war.


3. Tag


Tiefenbach18. September 2017

Wir unternahmen heute eine interessante Wanderung rund um den Ochsenberg. Vom Parkplatz am Hirschsprung in Ried starteten wir in Richtung Tiefenbach. Nach dem Besuch der Kirche in Tiefenbach ging es weiter zur "Judenkirche" einem Naturdenkmal in Form eines Gesteinsbogen und anschließend nach Jägersberg und um den Ochsenberg herum wieder zurück zum Hirschsprung. Auf unserer Wanderung konnten wir auf Feldern und im Gestrüp im Wald einige Rehe beobachten.


4. Tag


Bolsterlang 19. September 2017

Heute ging es mit dem ÖPNV zum Viehscheid nach Bolsterlang an. Die Tiere von drei Alpen wurden durch den Ort auf den Scheidplatz in Sonderdorf getrieben und dort durch die Hirten an die Besitzer übergeben. Den Sommer über waren die Tiere auf den Alpen und wurden dort von den Hirten versorgt. War es ein erfolgreiches Jahr, d.h. es ist kein Tier zu Schaden gekommen, wird das erste Tier der Herde geschmückt. Dieses Jahr war eine Herde ohne diesen Schmuck dabei. Am Nachmittag wanderten wir über den Bergblickweg zurück nach Ofterschwang.


5. Tag


Hinanger Wasserfälle20. September 2017

Heute unternahmen wir eine Wanderung rund um die Hinanger Wasserfälle. Wir parkten in Hinang und gingen hinauf zu den Wasserfällen und folgten dann dem Bachlauf in Richtung Sonnenklause. Vor der Sonnenklause bogen wir dann ab in Richtung Hochweiler und von dort ging es über die Gedankstätte "Königin der Liebe" zurück nach Hinang.


6. Tag


Bolsterlang21. September 2017

Heute ging es mit der Gondel hinauf zur Bergststation der Bolsterlanger Hörnerbahn. Danach machten wir eine Tour über drei Gipfel. Wir starteten mit dem Bolsterlanger Horn (1586m) um dann zum Weiherkopf (1665m) und weiter zum Großen Ochsenkopf (1662m) zu wandern. Anschließend ging es über die Bolgenalm, Zunkleitenalm und dem Sonderdorfer Kreuz zurück zur Talstation der Bolsterlanger Hörnerbahn.


7. Tag


Oberstdorf/Scheuenwasserfall22. September 2017

Heute ging es zuerst nach Oberstdorf und nach einem Spaziergang durch den Ort fuhren wir über den Riedbergpaß in das Balderschwangertal. Dort unternahmen wir eine Wanderung zum Scheuenwasserfall. Auf unserem Rückweg sahen wir noch ein frischgeborenens Kalb auf der Scheuenalpe.


8. Tag


Obermaiselstein23. September 2017

Heute waren wir auf dem Viehscheid in Obermaiselstein. Aus elf Alpen wurden die Tiere nach Obermeiselstein getrieben und auf dem Scheidplatz wieder ihren Besitzern übergeben. An diesem Tag kamen in Obermaiselstein 1266 Tiere zusammen die buntgeschmückt und mir großen Glocken behangen durch den Ort getrieben wurden. Wir erlebten ein fröhlich buntes Volksfest und nahmen viele Eindrücke mit nach Hause.


9. Tag


Ofterschwang 24. September 2017

Heute starteten wir den Tag mit ein Weißwurstfrühschoppen und einem ausgiebigen Alphornspiel unseres Gastwirts. Da auch Alphornbauer aus der Schweiz mit mehreren neuen Alphörnern zu Gast waren, konnten wir auch zusehen, wie ein Alphorn mittels einer Säge gestimmt wird. Ebenso wurde auf kuriosen Alphörnern (Alpensax) gespielt. Am Nachmittag unternahmen wir dann noch eine Wanderung zur Wittelsbacher Höhe und zurück durch den Tiefenbacher Moos.


10. Tag


Hörner 25. September 2017

Heute stand eine Rundwanderung über die Hörner auf unserem Program. Zuerst ging es mit dem Ofterschwanger Sessellift hinauf zur Bergstation an der Weltcuphütte. Dann machten wir eine drei Gipfelwanderung über das Ofterschwanger Horn (1406m), dem Ragiswanger Horn (1615m) und dem Weiherkopf (1665m). Zurück ging es zuerst mit dem Lift nach Bolsterlang und von da aus wanderten wir über den Bergblickweg nach Kierwang und dann an den Hörnern entlang zurück nach Ofterschwang.


11. Tag


Gunzesried-Säge26. September 2017

Heute mussten erst einige persönliche Angelegenheiten geregelt werden. Anschließend ging es nach Sonthofen zu einem kurzen Einkaufsbummel und einem Rundgang durch die Fußgängerzone. Danach ging es nach Gunzesried-Säge zu einer Wanderung durch den Ostertalbach-Tobel wo wir die Sportabeitung der Bundeswehr in Aktion erleben konnten.


12. Tag


Wallraffweg27. September 2017

Heute unternahen wir eine Wanderung über den Wallraffweg. Zuerst fuhren wir nach Reidenbach und gingen über den Tobelweg Richtung Gaisalpe. Dann ging die Wanderung weiter über den Wallraffweg, mit einem wunderbaren Blick auf die Hörnergruppe, nach Oberstdorf und im Tal ging es anschließend zurück nach Reidenbach.


13. Tag


Gerstrubental28. September 2017

Heute unternahmen wir eine Wanderung in das Gerstrubental. Wir starteten in Oberstdorf und gingen durch den Hölltobel zu dem historischem Bergbauerndorf Gerstruben. Von dort wanderten wir weiter zur Dietersbachalpe (1325m). Zurück ging es dann von Gerstruben die Fahrstraße entlang.


14. Tag


Söllereck29. September 2017

Heute fuhren wir mit der Söllereckbahn den Berg hinauf. Von der Bergstation aus wanderten wir über das Söllerhaus weiter zum Gasthof Hochleite und über Schwand vorbei an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze zum Freibergsee. Von dort gingen wir zurück über den Edmund-Probst-Weg zur Talstation der Söllereckbahn.


15. Tag


Piesenkopf30. September 2017

Unsere heutige Wanderung führte uns von Rohrmoos hinauf zur Dinjörgenalm und weiter zum 1620 Meter hohen Piesenkopf. Auf dem Gipfel genossen wir den wunderbaren Blick auf die Allgäuer Berge. Unser Abstieg erfolgte dann über die Piesenkapelle und die Piesenalm zurück nach Rohrmoos.

(12,3 km, 600 Höhenmeter)


16. Tag


Ofterschwang1. Oktober 2017

Den heutigen Tag starteten wir mit einen Weißwurstfrühschoppen und dem Alphornspiel unseres Gastwirtes. Am Nachmittag unternahmen wir noch eine Wanderung entlang des Ettensbach nach Hüttenberg und weiter über Bettenried zurück nach Ofterschwang.


17. Tag


Schönberger Achtal2. Oktober 2017

Heute startete unsere Wanderung durch das Schönberger Achtal in Obermaiselstein. Zurest ging es über den Königsweg entlang des Scharzenberg hinauf zu den Jagdhütten. Anschließend stiegen wir zur Herzberg-Alm ab und wanderten auf der anderen Talseite über den Oberheubat zurück nach Obermaiselstein.


18. Tag


Westerhofen3. Oktober 2017

Heute haben wir uns einen Tag Erholung gegönnt, was bei starken Regen am Vormittag auch nicht schwer fiel. Bis Nachmittag mit lesen verbracht und dann noch einen Bekanntenbesuch untenommen.


19. Tag


Oytal4. Oktober 2017

Heute wanderten wir vom Oberstdorf über den Dr.-Hohenpadl-Weg ins Oytal. Zuerst ging es vorbei an der Trettach und dem Oybach zum Oytalhaus und dann weiter bis zum Prinzenkreuz. Auf dem Rückweg gingen wir dann über den Jägerstand und der anderen Seite der Trettach zurück nach Oberstdorf.


20. Tag


Gunzesried-Säge5. Oktober 2017

Unsere heutige Wanderung führte uns zuerst von Gunzesried-Säge nach Wiesach und anschlißend über den Höhenweg zur Falken-Alm und weiter über die Ornach-Alm und die Vorsäß-Alm 3 in das Aubachtal. Zurück ging es dann über die Fahrstraße nach Gunzesried-Säge.


21. Tag


Immenstadt/Tiefenberger Moos6. Oktober 2017

Am heutigen Tag standen erstmal ein paar Einkäufe auf dem Programm. Wir fuhren nach Immenstadt und machten dort einen kleinen Stadtbummel. Am Nachmittag unternahmen wir dann noch eine Wanderung durch das Tiefenberger Moos und über Dieterichs ging es dann zurück zu unserm Ausgangspunkt.


22. Tag


Ofterschwanger Horn7. Oktober 2017

Heute wanderten wir vom Hotel aus über die Hochbichlhütte zur Weltcup-Hütte hinauf. Nach einer kurzen Rast ging es weiter zum Ofterschwanger Horn (1406m), wo wir den wunderbaren Bergblick genossen. Anschließend ging es über den Rundweg ums Ofterschwanger Horn und dem Allgäuer Berghof zurück nach Ofterschwang.


23. Tag


Ofterschwang/Köln8. Oktober 2017

Nach unserem dreiwöchigen Wanderulaub ging es heute, nachdem wir den Leihwagen wieder am Bahnhof in Sonthofen abgegeben hatten, mit dem Zug zurück nach Köln. Nach einer entspannten Heimfahrt waren wir am Nachmittag wieder zu Hause.


Zur Urlaubsübersicht...

Auf die Schnelle

Suchmanager
SK-Köln/Bonn
VRS - Bus und Bahn
Stadt Köln
ebay
amazon
YouTube

Fotostrecken 2017

Allgäu
Travemünde
Island I
Island II 
Mallorca I
Mallorca II 

Fotostrecken 2016

Lissabon I
Lissabon II 
BAH Jubiläen 
Mallorca I
Mallorca II 
Wiesbaden I
Wiesbaden II 
Kaub
Saaleradweg
60. Siggi 
Familienwanderung
Rheinsteig
Workshop Zollverein
Allgäu im Winter

Das lese ich gerade

Simon Beckett
Totenfang
Thriller

Mein Buch davor

Linda Castillo
Mörderische Angst
Thriller

Linda Castillo
Teuflisches Spiel
Thriller

Linda Castillo
Tödliche Wut
Thriller

Linda Castillo
Wenn die Nacht verstummt
Thriller

Linda Castillo
Blutige Stille
Thriller

Weiter Bücher...
(c) Bernhard Saalfeld 2017 - Köln-Holweide - Karl-Höher-Strasse 4 - 51067 Köln - Tel.: 0221-69 37 39 - Mail: privat@bernhard-saalfeld.de